Tennis

Steht Novak Djokovics Karriere auf der Kippe?

17. Januar 2022, 15:30 Uhr
Aus Australien musste die Weltnummer 1 mittlerweile ausreisen. Ohne Impfnachweis dürften aber auch künftige Turniere für Novak Djokovic ausfallen.
Nach der Ausweisung aus Australien droht Novak Djokovic nun auch in anderen Ländern wichtige Turniere zu verpassen.
© Keystone

Nachdem Novak Djokovic aus Australien abgeschoben wurde, stellt sich die Frage, wie der 34-Jährige künftige Turniere spielen will. Ohne gültigen Impfnachweis ist die Einreise in viele Länder unmöglich - und somit auch die Teilnahme an einigen der grössten Tennisturniere.

Im März starten die Wettkämpfe in Indian Wells und Miami, im August finden die US Open statt. Stand heute dürfte Djokovic aber nicht in die USA einreisen. Personen, welche keine US-Bürger sind, müssen für die Einreise vollständig geimpft sein.

Nach Miami folgen die Turniere in Monte Carlo, Rom, Madrid und die French Open in Paris. Ob eine Teilnahme in Frankreich möglich sein wird, ist aktuell noch offen, heisst es vom französischen Tennis-Verband. Man arbeite mit den Behörden zusammen und werde frühzeitig klären, ob ausländische Athleten ohne Impfung teilnehmen können, schreibt der «Blick». Frankreichs Sportministerin hingegen hat klargemacht, dass nur geimpfte Spieler teilnehmen dürfen.

Ebenfalls auf der Kippe steht Wimbledon. Aktuell dürfen nicht geimpfte Personen zwar einreisen, müssen aber für zehn Tage in Quarantäne. 

Djokovics Tennis-Thron dürfte aktuell also bereits wackeln. Sollten Alexander Zverev oder Daniil Medwedew in Australien gewinnen, würden sie die Spitze der Rangliste übernehmen. 

Novak Djokovic ist nach seiner erzwungenen Ausreise aus Australien am Montag in Belgrad angekommen. Der Weltranglisten-Erste verliess den Flughafen durch einen Nebenausgang und beantwortete keine Fragen.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 17. Januar 2022 15:30
aktualisiert: 17. Januar 2022 15:30
Anzeige