Anzeige
WTA-Turnier Dubai

Teichmann folgt Bencic in Dubai in die Achtelfinals

9. März 2021, 21:03 Uhr
Belinda Bencic und Jil Teichmann stehen in Dubai in den Achtelfinals. Bencic ringt die Russin Veronika Kudermetowa nieder, Teichmann muss ihren Match gegen Petra Kvitova nicht zu Ende spielen.
Belinda Bencic ist in Dubai in der Startrunde gut unterwegs
© KEYSTONE/EPA/DAVID MARIUZ / TENNIS AUSTRALIA HANDOUT

Bencic mühte sich gegen die Russin Veronika Kudermetowa, die Nummer 34 der Weltrangliste, fast drei Stunden ab, ehe das 6:4, 5:7, 6:4 feststand. Teichmanns Spiel fand nach 78 Minuten ein vorzeitiges Ende. Die als Nummer 4 gesetzte Tschechin Petra Kvitova, am letzten Samstag Turniersiegerin in Doha, erklärte beim Stand von 2:6, 4:3 aus ihrer Sicht Forfait. Die Aufgabe der angeschlagenen Weltranglisten-Zehnten erfolgte, nachdem Teichmann vom 1:4 zum 3:4 verkürzt hatte.

Kudermetowa lieferte der an sechster Stelle gesetzten Bencic einen harten Kampf. Der entscheidende Service-Durchbruch im dritten Satz gelang Bencic beim Stand von 2:2. Dennoch musste sich die Ostschweizerin gedulden, bis ihr Sieg gegen die 23-jährige Russin letztlich feststand. Erst mit ihrem fünften Matchball - einen davon hatte Bencic bei Aufschlag Kudermetowa - stellte sie ihr Weiterkommen sicher.

In den Achtelfinals trifft Bencic auf Anastasia Potapowa (WTA 88). Die 19-jährige Russin besiegte die favorisierte Amerikanerin Madison Keys, die Weltnummer 19, in zwei Sätzen. Weil die Topgesetzte Ukrainerin Jelina Switolina ebenso in Runde 2 gescheitert ist wie Keys, Kvitova, Jelina Rybakina, Kiki Bertens und Marketa Vondrousova, ist Bencic die letzte verbliebene Gesetzte in der oberen Tableau-Hälfte.

Teichmann bekommt es in der gleichen Hälfte mit der Tunesierin Ons Jabeur (WTA 31) zu tun.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. März 2021 21:06
aktualisiert: 9. März 2021 21:03