Anzeige
French Open

Wawrinka wie erwartet nicht am French Open

18. Mai 2021, 08:41 Uhr
Stan Wawrinka wird beim French Open wie erwartet fehlen. Der Sieger von 2015 ist nach seiner Fussoperation von Ende März noch nicht wieder fit genug.
Stan «the Man» fehlt dieses Jahr beim French Open in Paris
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Wawrinka fehlt damit erstmals seit 2004 beim Grand-Slam-Turnier auf Sand. Neben seinem Triumph gegen Novak Djokovic hatte der 36-jährige Waadtländer auch 2017 den Final erreicht und gegen Rafael Nadal verloren.

Überraschend kommt das Forfait nicht. Nach einer relativ schwer verlaufenen Corona-Erkrankung im Dezember hat er in diesem Jahr erst vier Turniere bestritten (drei Siege), ehe er sich dem Eingriff am Fuss unterziehen musste. Im ATP-Ranking belegt er noch den 24. Platz.

Seit Anfang Mai trainiert Wawrinka in seiner Wahlheimat Monte Carlo wieder, nach Bildern im Internet zu schliessen aber bereits auf Hartplatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Mai 2021 08:40
aktualisiert: 18. Mai 2021 08:41