Golf

Titelverteidiger Dustin Johnson ausgeschieden

10. April 2021, 06:00 Uhr
Die Finalrunden des US Masters in Augusta finden ohne Vorjahressieger Dustin Johnson statt. Der Amerikaner, klare Nummer 1 der Weltrangliste, benötigte in den ersten zwei Runden zwei Schläge zu viel.
Dustin Johnson kam mit seinem Spiel für einmal nicht zurecht
© KEYSTONE/AP/Gregory Bull

Die gleiche Enttäuschung erlebte Johnsons Landsmann Brooks Koepka, mit fünf Titeln an Major-Turniere der erfolgreichste Golfer der letzten fünf Jahre.

An der Spitze sind die Spieler zusammengerückt. Der englische Olympiasieger Justin Rose führt nach wie vor, aber die ersten Verfolger sind bis auf einen Schlag herangekommen. Der wiedererstarkte Amerikaner Jordan Spieth, seit 2015 dreifacher Gewinner grosser Turniere, hat sich in eine vorzügliche Position gebracht. Es liegt als Vierter nur noch zwei Schläge hinter Rose.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. April 2021 06:00
aktualisiert: 10. April 2021 06:00
Anzeige