Anzeige
Eishockey

Treffer von Hischier kann Niederlage nicht abwenden

19. April 2021, 07:57 Uhr
Nico Hischier versenkte im vierten Spiel seit seiner Rückkehr erstmals wieder den Puck im Netz.
Nico Hischier versucht es aus spitzem Winkel - ohne Erfolg.
© KEYSTONE/AP/Seth Wenig

Der Walliser im Dress der New Jersey Devils glich die Partie gegen die New York Rangers zum 3:3 aus. Der Treffer nützte der Mannschaft letztlich wenig. Die Devils spielten in den vergangenen fünf Tagen viermal gegen die Rangers und bezogen die vierte Niederlage. Die Teilnahme an den Playoffs dürfte endgültig ausser Reichweite geraten sein.

Zeitgleich mit dem Comeback von Hischier hatte vergangene Woche auch Jonas Siegenthaler den Einstand bei New Jersey gegeben. Der Zürcher Verteidiger erhielt in der Nacht auf Montag über eine Viertelstunde Spielzeit und ging mit einer ausgeglichenen Bilanz vom Eis. Er wartet aber weiterhin auf den ersten Sieg mit den Devils.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. April 2021 07:59
aktualisiert: 19. April 2021 07:57