Sport

Yakin dünnt Kader für EM 2024 aus – Monteiro, Amenda und Garcia müssen Nati-Camp verlassen

EM 2024

Yakin dünnt Kader aus – Monteiro, Amenda und Garcia müssen Nati-Camp verlassen

30.05.2024, 13:32 Uhr
· Online seit 30.05.2024, 13:11 Uhr
Nati-Trainer Murat Yakin verkleinert sein Monsterkader, wie der Verband am Donnerstag bekannt gibt. Fünf Spieler werden nach Hause geschickt – darunter die YB-Akteure Joël Monteiro und Aurèle Amenda. Auch auf den Ex-Spieler Ulisses Garcia verzichtet Yakin.
Anzeige

Am Montag rückte die Nati ins Pre-Camp nach St. Gallen ein. Für fünf Akteure ist der Spass aber bereits wieder vorüber: Die Heimreise antreten müssen die Verteidiger Bryan Okoh (Salzburg), Ulisses Garcia (Marseille), Becir Omeragic (Montpellier) und Aurèle Amenda (YB) sowie Stürmer Joël Monteiro (YB). Für sie ist das EM-Vorbereitungscamp in St. Gallen nach vier Tagen wieder vorbei. Dies teilte der SFV am Donnerstag mit.

Coach Murat Yakin begründete in einer Mitteilung wie folgt: «Ulisses, Bécir und Aurèle wurden leider schon von Beginn an durch Verletzungen ausgebremst. Auch Joël kam erst aus einer Verletzung. Er und Bryan haben in den Trainings gute Leistungen gezeigt und werden für uns in Zukunft auf jeden Fall interessante Spieler sein.»

Top-Spieler erwartet

Am Freitag reisen weitere Spieler ins Nati-Camp. Erwartet werden verschiedene Top-Liga-Aktuere wie Manuel Akanji von ManCity, Yann Sommer von Inter Mailand und Granit Xhaka von Bayer Leverkusen. Auch ein Ex-YB-Spieler Michel Aebischer reist aus Italien an, genauso wie Ricardo Rodriguez, Remo Freuler und Dan Ndoye.

Die Torhüter Marvin Keller und Pascal Loretz verbleiben bis zum ersten Testspiel im Aufgebot. Dieses findet am Dienstag (20.15) in Luzern gegen Estland statt. Bei ihnen ist jedoch klar, dass sie – wenn sich von den Stammgoalies Yann Sommer, Gregor Kobel und Yvon Mvogo keiner verletzt – nicht mit an die Endrunde nach Deutschland reisen werden.

 Das definitive EM-Kader mit maximal 26 Spielern muss Yakin bis am 7. Juni der UEFA melden.

(rst/sda)

veröffentlicht: 30. Mai 2024 13:11
aktualisiert: 30. Mai 2024 13:32
Quelle: BärnToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch