«Tag im Läbe vo»

Achselschweiss oder Cellulite loswerden? Das ist Valentina Mambellis Job

Sophie Müller, 19. März 2022, 17:30 Uhr
Valentina Mambelli arbeitet als Behandlungs-Expertin bei der Lucerne Clinic. Seit bald vier Jahren befreit die Luzernerin ihre Patientinnen und Patienten mit Schönheits- und medizinischen Behandlungen von unerwünschten Tattoos oder unangenehmem Achselschweiss.

Quelle: PilatusToday/Andreas Wolf

Gerade bei der Achselschweiss-Behandlung sei das Publikum sehr breit gefächert. Jede zehnte Person in der Schweiz schwitzt nämlich überdurchschnittlich stark oder leidet unter starkem Achselgeruch. Doch gerade dies findet Valentina Mambelli interessant: «Ich darf hier wirklich Detektiv spielen und herausfinden, wo der Patient den Leidensdruck hat.»

Bekannt ist die Lucerne Clinic für Brustvergrösserungen. Über 700 solcher Operationen werden in der Klinik jedes Jahr durchgeführt. Allgemein werden Schönheitsbehandlungen in der Zentralschweiz immer beliebter. Dies habe man auch während der Corona-Pandemie gemerkt, weil die Leute weniger Geld für Ferien und Freizeit ausgegeben haben.

Doch wo sind die Grenzen? Hat die Luzernerin schon einmal von einer Behandlung abgeraten? Valentina Mambelli verrät es in der neuen «Tag im Läbe vo»-Folge im Video.

(mso)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. März 2022 07:46
aktualisiert: 19. März 2022 17:30
Anzeige