Anzeige
«Tag im Läbe vo»

Mit 10 Jahren hatte Cyrill Arnet aus Zug sein erstes Bienenvolk

Sophie Müller, 9. Juni 2021, 17:57 Uhr
Eine fleissige Biene – dies ist auch Imker Cyrill Arnet. Zwei bis drei Mal wöchentlich kümmert er sich um seine Bienenvölker im Kanton Zug. Die Leidenschaft dafür hat er quasi in die Wiege gelegt bekommen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Pilatus Today

Bereits im Alter von 10 hatte Cyrill Arnet sein eigenes Bienenvolk. Bis heute schätzt er das Imkern sehr, auch als Ausgleich zu Familie und Beruf als Maschinen-Ingenieur: «Nach einem anstrengenden Tag kann ich mich hier zurückziehen und die Natur geniessen.» 

Der 38-Jährige ist Präsident des Zuger Kantonalen Imkervereins und gibt auch Kurse für die Bienenhaltung. Er beobachte einen regelrechten Imker-Boom: "Wir haben viel mehr jüngere und viel mehr weibliche Mitglieder im Verein.» Wie sein Imker-Alltag aussieht, verrät dir Cyrill Arnet im Video.

(mso) 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 10. Juni 2021 05:43
aktualisiert: 9. Juni 2021 17:57