Anzeige
Muotathal

Mit einer Höhlenführerin im Hölloch: «Es ist eine Welt für sich»

Sophie Müller, 30. September 2021, 05:57 Uhr
Es ist eines der grössten Höhlensysteme der Welt ist das Hölloch im Muotathal. Für die Serie «Tag im Läbe vo» hat uns Sonja Ulber auf eine Tour durchs Hölloch mitgenommen. Die 47-Jährige ist seit 15 Jahren Höhlenführerin aus Leidenschaft.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

«Das Hölloch ist eine Welt für sich», beschreibt es Sonja Ulber. Es ist ein Ort, an dem sich seit Tausenden von Jahren nichts verändert hat. Dieses «Eintauchen in Mutter Erde» gebe ihr das Gefühl, geerdet zu sein.

Die ersten Hölloch-Forscher waren vor über 100 Jahren im Hölloch. Bis heute sind über 200 Kilometer Höhlengänge erforscht worden. Die längste Tour von Sonja Ulber im Hölloch war mit drei Übernachtungen. Wie sie diese Zeit ohne Tageslicht erlebt hat, erzählt sie dir im Video.  

(mso)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. September 2021 06:00
aktualisiert: 30. September 2021 05:57