Kanton Luzern

Auffahrunfall in Sempach: Sechs Autos involviert, vier Personen verletzt

· Online seit 24.11.2023, 15:02 Uhr
Am Donnerstagabend ist es bei der Autobahnausfahrt Sempach in Fahrtrichtung Norden zu einem Auffahrunfall gekommen. Gleich sechs Autos waren involviert, vier Personen mussten mit dem Rettungsdienst in Spital gebracht werden.
Anzeige

Die vier verletzten Personen konnte in der Zwischenzeit wieder aus dem Spital entlassen werden, schreibt die Luzerner Polizei. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 90'000 Franken. Zur Bergung und Reinigung der Fahrbahn blieb die Autobahn Richtung Norden ausserdem für mehrere Stunden nur einstreifig befahrbar, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen führte.

Ausserdem kam es zu zwei Unfällen in Inwil, so die Luzerner Polizei. Am Donnerstagnachmittag kollidierte ein Auto auf der Autobahn A14 in Richtung Zug bei der Autobahneinfahrt Gisikon-Root mit einem Lieferwagen. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf rund 55'000 Franken.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es zudem im Gewerbegebiet an der Reuss bei einem Wendemanöver zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Auch hier wurde niemand verletzt, es entstand ein hoher Sachschaden von rund 150'000 Franken.

(red.)

veröffentlicht: 24. November 2023 15:02
aktualisiert: 24. November 2023 15:02
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch