Malters-Wolhusen

Auto prallt in Steinmauer – Fahrer verletzt

30. März 2021, 11:28 Uhr
21-03-30 VU Ruswil
© Luzerner Polizei
Am Dienstagmorgen ist zwischen Malters und Wolhusen ein Auto in eine Steinmauer geprallt. Der Fahrer wurde verletzt und musste ins Spital gefahren werden. Seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Die Kantonsstrasse musste vorübergehend gesperrt werden.

Das Auto ist kurz vor 6.00 Uhr von Malters in Richtung Wolhusen unterwegs gewesen, als es in der langgezogenen Linkskurve vor dem Bahnübergang Dietenei vor Werthenstein über die Strasse hinaus kam und mit einer Steinmauer kollidierte. Wie die Luzerner Polizei schreibt, musste der Fahrer mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 8'000 Franken. Wegen des Unfalls musste die Kantonsstrasse zwischen Malters und Wolhusen vorübergehend gesperrt werden.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 30. März 2021 11:28
aktualisiert: 30. März 2021 11:28