Kottwil

Auto überschlägt sich mehrfach – Beifahrer verletzt

22. Februar 2021, 09:56 Uhr
Am Sonntagabend verursachte ein 21-jähriger Autofahrer bei Kottwil einen Selbstunfall. Ein Beifahrer wurde verletzt.
© Luzerner Polizei
Am Sonntagabend ist es in Kottwil auf der Kantonsstrasse zwischen Mauensee und Kottwil zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 21-jähriger Schweizer hat nach einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Auto überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach zum Stillstand.

Beim Unfall hat sich der Beifahrer verletzt, wie die Luzerner Polizei schreibt. Er musste vom Rettungsdienst in ein Spital gebracht werden.

Die Polizei hat dem 21-Jährigen vor Ort den Führerausweis abgenommen. Im Spital wurde ein Bluttest durchgeführt, um festzustellen, ob er alkoholisiert war.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Februar 2021 09:56
aktualisiert: 22. Februar 2021 09:56