Unfall

Unfall im Seelisberg-Tunnel – eine Person wurde verletzt ins Spital gebracht

Langer Stau

Unfall im Seelisberg-Tunnel – eine Person wurde verletzt ins Spital gebracht

· Online seit 19.06.2024, 12:13 Uhr
Am Mittwochmorgen ist es im Seelisberg-Tunnel zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde eine Person verletzt. Die Autobahn A2 blieb zeitweise in beide Richtungen gesperrt.
Anzeige

Zu der Auffahrkollision kam es gemäss der Nidwaldner Kantonspolizei um ca. 6.40 Uhr am Mittwochmorgen. Involviert waren zwei Autos.

Nach ersten Erkenntnissen erlitt ein Personenwagen mit italienischen Kennzeichen eine Panne und blieb auf dem Normalstreifen stehen. Die Fahrzeuginsassen entfernten sich daraufhin aus dem Auto. Ein nachfolgender 59-jähriger Fahrzeuglenker mit Urner Kennzeichen erkannte das stehende Pannenfahrzeug zu spät und prallte frontal in dessen Heck, überschlug sich und kam auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Der Fahrzeuglenker zog sich dabei noch unbekannte Verletzungen zu und wurde in ein Spital überführt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste der Seelisberg-Tunnel in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden, was zu einem grösseren Stau auf beiden Tunnelportalseiten führte.

Alle Verkehrsmeldungen gibt es hier.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(red.)

veröffentlicht: 19. Juni 2024 12:13
aktualisiert: 19. Juni 2024 12:13
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch