Sempach

Zwei kaputte Autos im Morgenverkehr – keine Verletzten

21. April 2021, 12:26 Uhr
Das Auto war nach der Kollision nicht mehr fahrbar.
© Luzerner Polizei
Am Mittwochmorgen ist es auf der Schlachtstrasse in Sempach zu einer seitlichen Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Der Unfall hat sich kurz nach 7.00 Uhr ereignet, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. Eine Autofahrerin war von Sempach in Richtung Hildisrieden unterwegs, als sie in der Rechtskurve im Bereich der Liegenschaft Gallee auf die Gegenfahrbahn kam. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Verletzt wurde niemand – es entstand ein Sachschaden von rund 18'000 Franken.

Auch das zweite Auto war nicht mehr fahrbar und musste abtransportiert werden.

© Luzerner Polizei

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. April 2021 12:24
aktualisiert: 21. April 2021 12:26