Anzeige
London

Banksys Schredder-Werk für 20 Millionen Franken versteigert

15. Oktober 2021, 10:05 Uhr
Das halb geschredderte Banksy-Werk «Love is in the Bin» ist am Donnerstagabend in London versteigert worden. Ein unbekannter Käufer hat das Bild für umgerechnet 20 Millionen Franken gekauft.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / AP Video / Melissa Schumacher

Im Oktober 2018 hat eine europäische Sammlerin das Werk für rund 1,4 Millionen Franken gekauft. Kurz danach schredderte sich das Bild im Goldrahmen überraschend selbst. Der weltberühmte Künstler Banksy hatte unbemerkt einen Schredder in den Rahmen eingebaut.

Gut drei Jahre später kam das Werk erneut unter den Hammer – beim traditionsreichen Auktionshaus Sotheby's in London. Dabei zeigte sich, dass das Bild durch die Schredder-Aktion nicht etwa an Wert verloren, sondern seinen Wert vervielfacht hat.

Das Banksy-Bild wechselte für umgerechnet 20 Millionen Franken den Besitzer. Im Vorfeld war mit einem Preis von gegen 7,5 Millionen Franken gerechnet worden. Der neue Besitzer wurde bislang nicht bekannt gegeben.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 15. Oktober 2021 10:05
aktualisiert: 15. Oktober 2021 10:05