Leidenschaft Skibau

«Beim Skibauen habe ich meinen Frieden»

6. Oktober 2020, 18:25 Uhr
Werbung

Quelle: TeleZüri

Manuel Schroth stellt in seinem Keller in Wädenswil Tourenski von A bis Z selbst her. Der hauptberufliche Bergführer war mit dem Material vom Fachhandel nicht mehr zufrieden und hat sich das Skibauen deshalb selbst beigebracht.

Für ein neues Paar Ski steht Manuel Schroth stundenlang in seinem Keller. Der Familien- und Grossvater, der sonst hauptberuflich Bergführer ist, geniesst diese Art des Arbeitens: «Beim Skibauen habe ich meine Ruhe. Ich kann machen, was ich will und ich habe den ganzen Tag Zeit zum Studieren.»

Auf die Idee, selbst Ski herzustellen, kam Manuel Schroth vor gut sechs Jahren in den Bergen. Weil er unzufrieden mit den herkömmlichen Tourenski-Modellen war, begann er zu basteln und pröbeln. Mit Erfolg: Mittlerweile hat er seine ganz eigene Arbeitstechnik entwickelt.

Warum das Tüfteln bei Manuel Schroth in den Genen liegt, erzählt seine Frau Esther im Video oben.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. Oktober 2020 18:56
aktualisiert: 6. Oktober 2020 18:25