Anzeige
Meine Antwort zum Vatertag

Danke Papi, jetzt darfst du wieder Kind sein

Lara Abderhalden, 6. Juni 2021, 11:10 Uhr
Väter sind in vielen Familien diejenigen, die lange arbeiten, sich um das Finanzielle kümmern und deshalb selten zu Hause sind – pensionierte Papis aber werden ganz schnell wieder zu Kindern. Zum Vatertag möchte ich mit einem persönlichen Text den Papis Danke sagen.
Am Sonntag ist Vatertag: Zeit, allen Papis Danke zu sagen.
© Getty Images

Über ein Jahr ist vergangen, seit mein Papi sich aus der Welt der Arbeitenden verabschiedet hat. Rund fünf Tage nach der Pensionierung durfte der grosse Apfelbaum in unserem Garten noch senkrecht stehen. Für den Boskoop war Papis Rente das Todesurteil. Für den Zwetschgenbaum später auch – wobei dieser von einem Sturm mächtig zerzaust wurde.

Der Apfelbaum war der Taufbaum meiner Schwester. «Jetzt sehe ich die Berge», begründete Papi die spontane Fällaktion, die er übrigens per Video festhielt und uns per WhatsApp im Familienchat zukommen liess. Das Lächeln, das mein Papi hatte, als der Baum unter dem Zug des Seils in seiner Hand zu Boden krachte, war unübersehbar.

Der Baum wurde schnell zu Kleinholz verarbeitet und bildete die Grundlage des leidenschaftlichen Feuers, das entfacht wurde und Papi bis heute motiviert, die Welt oder zumindest alles, was um das elterliche Heim wächst, zu verändern. Zwei Obstbäume, eine Bierbrauanlage im Keller und ein neuer Gartensitzplatz später sprudelt mein Papi noch immer vor Ideen und er hat plötzlich auch die Zeit dazu.

Ich finde es wunderschön, den Schalk in den Augen meines Papis zu sehen, wenn er davon erzählt, wie er aus dem Stamm des Zwetschgenbaums einen kleinen Bar-Tisch gefertigt hat. Deshalb verzeihe ich ihm, dass er den Kleiderschrank in meinem Kinderzimmer leergeräumt, die Spängeli in meinem Schmuckkästli in die Dunkelheit einer Mülltonne verbannt und meinen alten sprechenden Plüschhasen meiner Cousine geschenkt hat.

Die Pensionierung löst die Männer irgendwie von den Fesseln der Verantwortung. Das Kind im Manne wird freigelassen und alle ausgefallenen Ideen, die bisher im Seitenfach der Aktentasche gefangen gehalten wurden, gelangen in dem Moment in des Mannes Bewusstsein, in dem er seinen Krawattenknopf öffnet und Anzug gegen viel zu grosse Überhosen tauscht.

Zum Vatertag möchte ich allen Papis danke sagen, die ihre Lausbuben-Ideen, ihre Visionen und Träume und ausgefallenen Wünsche aufgrund der Sicherheit und Verantwortung der Familie zurücksteckten. Die Tage durcharbeiteten, niedergeschlagen nach Hause kamen und alles dafür getan haben, dass wir Kinder Kinder sein durften.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 6. Juni 2021 11:10
aktualisiert: 6. Juni 2021 11:10