Swiss Music Awards

Die Nominierten, die Acts, der rote Teppich – das erwartet euch an den SMA

25. Mai 2022, 16:33 Uhr
Am Mittwochabend werden die besten Schweizer Künstlerinnen und Künstler an den Swiss Music Awards geehrt. Ab 20.15 Uhr beginnt die Liveshow, die auf «3Plus» übertragen wird. Wir liefern euch eine Übersicht über die Nominierten, die Acts und was sonst noch wichtig ist.
Loco Escrito wird an den Swiss Music Awards auftreten – er holte sich vergangenes Jahr den Klotz in der Kategorie «Best Hit».
© KEYSTONE/Ennio Leanza
Anzeige

Bereits zum 15. Mal werden am 25. Mai 2022 die «Beton-Klötze» an den Swiss Music Awards vergeben. Erstmals ist die Verleihung in der Zuger Bossard Arena. In insgesamt 13 Kategorien werden Preise vergeben.

Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden durch ein Online-Zuschauervoting im Voraus gewählt und werden am Mittwochabend bekannt gegeben. Einzig der beste Hit wird nicht per Voting vor dem Gala-Abend gewählt. Für die Kategorie «Best Hit» wird es in der Livesendung auf «3Plus» ein Publikumsvoting geben.

Die Nominierten in der Übersicht

Best Female Act

  • Beatrice Egli
  • Loredana
  • Joya Marleen

Best Male Act

  • Kunz
  • EAZ
  • ZIAN

Best Group

  • Brandão Faber Hunger
  • Büetzer Buebe (Gölä & Trauffer)
  • Loredana & Mozzik

Best Album

  • Kunz – Mai
  • Brandão Faber Hunger – Ich Liebe Dich
  • Büetzer Buebe (Gölä & Trauffer) – Handwärch

Best Hit

  • Lo & Leduc – Tribut
  • ZIAN – Show You
  • Joya Marleen – Nightmare

SRF 3 Best Talent

  • Kings Elliot
  • Joya Marleen
  • Priya Ragu

Best Crushing Act

  • Sam Himself
  • WE ARE AVA
  • ZIAN

Best Act Romandie

  • Baron.e
  • Danitsa
  • Flèche Love

Best Solo Act International

  • Adele
  • Ed Sheeran
  • Olivia Rodrigo

Best Group International

  • ABBA
  • Imagine Dragons
  • Måneskin

Best Breaking Act International

  • Olivia Rodrigo
  • Lil Nas X
  • Måneskin

Best Hit International

  • Nathan Evans, 220 KID & Billen Ted – Wellerman
  • Master KG feat. Burna Boy & Nomcebo – Jerusalema
  • The Weeknd – Save Your Tears

Der Tribute Award geht an Endo Anaconda, der vor knapp vier Monaten im Alter von 66 Jahren verstarb. Der Schweizer Singer-Songwriter und Schriftsteller Andreas Flückiger, wie Anaconda eigentlich heisst, hat mit Stiller Has die Schweizer Musik über drei Jahrzehnte geprägt.

Die Acts

Nebst der Verleihung der Awards wird es mehrere Showacts geben. So werden George Ezra, Loco Escrito, Naomi Lareine und Sektion Züri, Stress, Tashan oder Xen & EAZ auf der Bühne stehen.

Der rote Teppich

Nebst der Live-Berichterstattung der Swiss Music Awards ab 20.15 Uhr auf «3Plus» berichten wir vom roten Teppich und liefern Interviews und Bilder der Schweizer Berühmtheiten auf unserem Onlineportal.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. Mai 2022 16:28
aktualisiert: 25. Mai 2022 16:33