«SwissDinner»

Erkan(n) auch kochen! Ob es den Bachelor-Kollegen schmecken wird?

25. Dezember 2021, 20:03 Uhr
Das «Swiss Dinner» geht in die Bachelor-Runde. Heute kocht Erkan Akyol für seine Bachelor-Kollegen Rafael Beutl, Patric Haziri und die Ex-Bachelorette Chanelle Wyrsch. Wie sich der Rosenkavalier in der Küche schlägt, siehst du hier.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tele1

Für einmal werden die ehemaligen Bachelors und die Bachelorette keine Rosen, sondern Essen verteilen. Heute darf der aktuelle Bachelor Erkan Akyol seinen Kochlöffel schwingen. Kommt das gut?

Der Jubiläumsbachelor Erkan Akyol macht einfach nur mit «damit ich etwas zu Lachen habe.» Dieser Wunsch wird ihm an diesem Abend noch erfüllt werden.

Der 1.95 Meter grosse Hüne beeindruckt mit seinem muskelbepackten Herkules-Körper, den er mit jahrelangem Bodybuilding erzielte. Der 29-jährige Halbtürke und Halbschweizer, der sich als eher introvertiert bezeichnet, ist einfühlsam, ehrlich und verträumt. Trotz seiner nachdenklichen Art pflegt der Single-Mann eine positive und lebensfrohe Einstellung.

In Istanbul besuchte der Winterthurer Bachelor eine Schauspielschule und machte seine Leidenschaft zum Beruf. Er ist ambitioniert und träumt von einer Karriere in der Unterhaltungsbranche. Erste Erfolge feierte der Schauspieler bereits mit zwei Serien, die beide in der Türkei ausgestrahlt wurden.

Haziri hat das Kochen in der Coronazeit entdeckt

Patric Haziri musste als erster Kandidat sein Menü aus einem Sack ziehen. Im Vorfeld hat jeder Kandidat und die Kandidatin ein Wunsch-Menü vorbereitet, diese werden nun ausgelost. Patrics Menü besteht aus einem griechischen Salat als Vorspeise, Couscous zum Hauptgang und Apfelkuchen als süssem Abschluss. «Das sollte machbar sein, ich glaube, das schaffe ich», so Haziris Kommentar zum Menü.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Ex-Bachelorette Chanelle: «Vor Corona konnte ich nicht kochen»

«Ich will zeigen, dass ich nicht nur Rosen verteilen, sondern auch kochen kann», sagt Bachelorette Chanelle. Zur Vorspeise von Chanelles «Swiss Dinner» gibt es einen Kopfsalat mit Pilzen und Ei, als Hauptgang serviert sie Pouletbrüstli mit Gemüse und Bratkartoffeln und zum Dessert gibt es Meringue mit Crème double und Himbeeren.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. Dezember 2021 00:00
aktualisiert: 25. Dezember 2021 20:03
Anzeige