Unterhaltung

Charity Event in Deutschland: Von Musiker für Musiker

Charity Event

«Es ist Zeit, gemeinsam lauter zu werden»

12.12.2020, 19:20 Uhr
· Online seit 12.12.2020, 10:36 Uhr
Was wären schwierige Zeiten ohne gute Musik? Um Musiker, Künstler und Crew-Mitglieder zu unterstützen, findet dieses Wochenende das erste digitale Charity-Festival statt. Künstler wie Adel Tawil, The BossHoss, Milky Chance oder Peter Maffay werden ihre besten Hits performen.
Anzeige

«Gemeinsam lauter werden», so lautet der Slogan des ersten Live Charity-Events in Deutschland. Gerade für selbständige Künstler sei dieses Jahr extrem schwierig gewesen, heisst es in der Medienmitteilung. Die Superstars performen virtuell und live zu Gunsten von Crews, Künstlern und Künstlerinnen, Kulturschaffenden und Selbstständigen und allen Menschen hinter den Kulissen.

In einem Online-Video wenden sich The BossHoss an ihre Follower: «Es ist jetzt Zeit lauter zu werden! Ohne unsere Crew wären wir nichts und ihr könnt euch nicht vorstellen was hinter der Bühne für eine Arbeit geleistet wird.» Ebenfalls sollen diejenigen unterstützt werden, die täglich dafür sorgen, dass Kultur stattfindet.

Während alle #lauterwerden Konzerte kostenlos im Live-Stream angeboten werden und alle auftretenden Stars auf eine Gage verzichten, rufen Künstlerinnen und Künstler ihre Fans zu Spenden auf. Das eingesammelte Geld wird zu 100 Prozent an selbstständige Crews und Kunstschaffende weitergeleitet, die durch die Auswirkung von Covid-19 über kein Einkommen mehr verfügen.

Programm: Samstag, 12.12.20

16:00 Beginn Livestream
16:00 Adel Tawil
17:00 Milky Chance
18:15 Joy Denalane
19:00 Rea Garvey
20:15 Die Fantastischen Vier
22:30 Ende Livestream

Sonntag, 13.12.20

15:30 Beginn Livestream

15:30 Johannes Oerding

16:30 LEA

17:45 Eskimo Callboy

19:00 The BossHoss

20:00 Peter Maffay

21:45 Ende Livestream

veröffentlicht: 12. Dezember 2020 10:36
aktualisiert: 12. Dezember 2020 19:20
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch