Scheidung

Ex-Frau von Bill Gates spricht über die Gründe des Ehe-Aus

4. März 2022, 07:15 Uhr
Seit vergangenem Sommer sind Melinda und Bill Gates offiziell geschieden. Nun hat die Ex-Frau des Microsoft-Gründers erstmals öffentlich über die Trennung gesprochen.
Melinda Gates und Bill Gates. (Archivbild)
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

27 Jahre waren Melinda und Bill Gates verheiratet. Als vergangenes Jahr bekannt wurde, dass sich die beiden trennen, wurde viel über die Gründe spekuliert. In einem Interview bei «CBS Mornings» gibt Melinda Gates nun einen Einblick.

Ein Schlüsselereignis für die Trennung habe es nicht gegeben, so die 57-Jährige. «Es kam einfach ein Zeitpunkt, an dem ich merkte, dass es nicht gesund war und ich dem, was wir hatten, nicht mehr trauen konnte», so Melinda Gates in der TV-Show. Dass die Bestätigung über eine Affäre von Bill Gates vor 20 Jahren der Grund für die Trennung war, dementiert sie. Die Affäre war vergangenen Frühling erstmals von einer Sprecherin bestätigt worden.

Trennung war sehr belastend

Während ein konkreter Trennungsgrund damit offen bleibt, gab die Ex-Frau von Bill Gates dafür Einblicke in ihren Trauerprozess. «Ich habe viele Tage lang viele Tränen geweint», erzählt sie im TV. An anderen Tagen sei sie einfach nur wütend gewesen. «Das sei Teil des Trauerprozesses», so Gates. Inzwischen könne sie dies jedoch hinter sich lassen und in die Zukunft schauen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. März 2022 07:16
aktualisiert: 4. März 2022 07:16
Anzeige