Hungrig auf der A3

Fahrer rennt im Tunnel seinem Auto nach

12. Januar 2021, 13:47 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: PilatusToday

Am vergangenen Sonntag kam es auf der A3 Richtung Zürich zu Stau. Dabei spielten sich im Autobahntunnel beim Walensee spektakuläre Szenen ab. Spoiler: Ein Schwyzer musste seinem Auto nachrennen.

Einigen Autofahrern fiel der Mann auf, der am Sonntagnachmittag in einem Autobahntunnel seinem Auto nachrannte. Laut einer Leserin des March-Anzeigers wollte der Mann mit Schwyzer Nummernschild den Stau ausnützen, um im Kofferraum eine Guezlipackung rauszusuchen. Wahrscheinlich machte ihn das Warten im Stau hungrig.

Gefährlich und verboten

Jedoch war wohl seine Beifahrerin nicht mit dieser Aktion einverstanden gewesen. Denn nachdem der Mann aus dem Auto gestiegen war, übernahm diese das Steuer und fuhr dem Mann davon.  Erst nach dem Tunnel erreichte der Mann das Auto. Auch wenn es sehr amüsant ist, dies zu beobachten, sollte man beide Manöver nicht nachahmen, da beide Aktionen sehr gefährlich und verboten sind. (red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 12. Januar 2021 13:47
aktualisiert: 12. Januar 2021 13:47