Inklusive Zentralschweiz

Google Earth zeigt die Zerstörung der Natur im Zeitraffer

21. April 2021, 08:58 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Google Earth / Pilatus Today

Der Mensch macht die Natur kaputt. Man muss keine Klimaaktivist*in sein, um sich dessen bewusst zu sein. Mit einer neuen Funktion von Google Earth kann man nun zuschauen, wie die Zerstörung tatsächlich aussieht.

Mit einem Zeitraffer kann man auf Google Earth die vergangenen 37 Jahre beobachten. Städte wachsen, Regenwald wird zerstört und Flüsse werden umgeleitet. Für den Zeitraffer hat Google über 24 Millionen Satelliten-Aufnahmen zusammengeführt.

Mit dabei ist auch die Zentralschweiz. Schau dir die Zeitreise im Video an.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Google Earth / Pilatus Today

Hier siehst du, wie chinesische Städte, Dubai oder Las Vegas gewachsen sind.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Google Earth / Pilatus Today

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. April 2021 07:57
aktualisiert: 21. April 2021 08:58