Grösser als die Menschheit

Huhn oder Ei? Eine Frage spaltet die Community

Raffaele Keller, 19. Mai 2022, 15:15 Uhr
Eigentlich wollten alle nur süsse Bibeli sehen. Fast 2000 Personen haben dann aber bei einer Grundsatzfrage abgestimmt, die offenbar die Community teilt. Was war zuerst da: Das Huhn oder das Ei? Eine kleine Eiordnung…ähm Einordnung.
Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? (Symbolbild)
Anzeige

Im Grundsatz ist es ganz einfach: Ein Huhn schlüpft aus einem Ei, ergo muss das Ei ja vorher da gewesen sein. Wobei, irgendwoher muss das erste Ei ja auch gekommen sein. Hmmm. Ob Huhn oder Ei, oder Ei oder Huhn, es ist eine Frage, ähnlich gross wie jene, woher wir Menschen kommen und wohin wir eines Tages gehen.

Eine Frage, die die Community spaltet

Jedoch gibt es nur zwei unterschiedliche Antworten. Eben «Huhn» oder «Ei». Aber gibt es denn auch eine richtige Antwort auf diese Frage? In unserem Bibeli-Artikel haben wir ganz nonchalant die Pilatus-Community dazu befragt. Und die Auswertung zeigt es klar: Ja, es gibt eine richtige Antwort. Nämlich «Huhn». Also «Ei». Also, bei fast 2000 Rückmeldungen (Stand: Mittwoch) hat das Ei knapp die Nase vorne. Okay, es war etwa 50/50. Also doch keine klare Antwort. Oder?

Was sagt uns denn das gesammelte Wissen der Menschheit per Mausklick dazu? Es sagt uns zunächst, dass es zu der Frage zehn Millionen Antworten in einer halben Sekunde gibt. Ein Thema, das offenbar bewegt.

Von Philosophie und Naturwissenschaft

Wikipedia, unser aller Gedächtnis, erzählt uns dann, dass das «Henne-Ei-Problem» eine Redensart bezeichnet, die eine «nicht zu beantwortende Frage nach dem ursprünglichen Auslöser einer Kausalkette, deren Ereignisse wechselseitig Ursache und Wirkung darstellen». So what, Wikipedia? Huhn oder Ei, naturwissenschaftlich und nicht philosophisch, bitte. Aber auch dafür hilft das Internet.

(Alle, die glauben, die Erde sei in sieben Tagen von Gott erschaffen worden, sollten jetzt aufhören zu lesen)

Evolutionsbiologisch gab es Eier schon viel länger als es Hühner gibt. Bereits die Dinos, die Vorfahren unserer süssen Bibeli, legten Eier. Ergo war das Ei klar vor dem Huhn. Jedoch war unsere Ursprungsfrage falsch! Die Frage müsste lauten: War zuerst das Hühner-Ei oder das Huhn? Doch auch in diesem Fall sagt die Evolutionsbiologie, dass das Hühner-Ei zuerst da war. Denn, und diese Erklärung ist enorm verkürzt: Das erste Huhn, dessen Eltern noch keine «Hühner nach heutigem Verständnis waren – weil sich Jungtier erst im Ei weiterentwickelte –, schlüpfte aus dem ersten Hühner-Ei. Somit wäre Ei die richtige Antwort.

Von «richtigen» und «falschen» Hühnern

Man könnte natürlich argumentieren, dass nur ein «richtiges» Huhn, also nicht die noch-nicht-Hühner-Eltern, auch ein «richtiges» Hühner-Ei legen könnte, und somit wäre das Huhn die richtige Antwort. Aber wo kämen wir dann mit unserer Diskussion hin? Etwa zum philosophischen Ansatz von Wikipedia mit «wechselseitiger Ursache und Wirkung"? Und das wollen wir ja nun wirklich nicht.

Wie auch immer, gönnt euch den Anblick der süssen Bibeli. Es sind kleine Hühner, die aus Hühner-Eier schlüpften.

Für alle, die eine Video-Erklärung bevorzugen

(kra)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 14. April 2022 09:44
aktualisiert: 19. Mai 2022 15:15