Erneute Verzögerungen

«Indiana Jones 5» kommt erst im Jahr 2023

19. Oktober 2021, 12:37 Uhr
Die Fans der «Indiana Jones»-Reihe müssen sich weiter auf die Fortsetzung der Abenteuersaga gedulden. Statt im Juli 2022 soll der neuste Film erst ein Jahr später in die Kinos kommen.
Die Fans müssen noch länger auf den Kinostart von «Indiana Jones 5» warten.
© Getty Images

Der Kinostart von «Indiana Jones 5» wurde bereits mehrmals verschoben. Nun hat das Disney Studio die Fans ein weiteres Mal vertröstet. Nächster geplanter Kinostart ist im Juni 2023. Dann wäre Hauptdarsteller Harrison Ford in der Rolle des Archäologie-Professors Henry Walton Jones schon 80 Jahre alt.

Die Dreharbeiten für «Indiana Jones 5» hatten Anfang Juni in England begonnen. Bei Proben für eine Kampfszene zog sich Harrison Ford allerdings eine Schulterverletzung zu und musste einige Wochen pausieren.

Seit 1981 spielte Ford die Rolle des draufgängerischen Professors vier Mal, zuletzt 2008 in «Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels». Wegen der Corona-Pandemie war der Produktionsstart mehrmals verschoben worden.

Quelle: SDA/PilatusToday
veröffentlicht: 19. Oktober 2021 12:37
aktualisiert: 19. Oktober 2021 12:37
Anzeige