Anzeige
«Tag im Läbe vo»

Kari Frank aus Ennetbürgen holt seine Netze bei jedem Wetter ein

Sophie Müller, 29. April 2021, 08:37 Uhr
Auf dem Fischerboot den Sonnenaufgang schauen – was idyllisch klingt, kann auch ganz schön stürmisch sein. Kari Frank weiss, wovon er spricht. Vor 28 Jahren hat er die Fischerei Seehuisli in Ennetbürgen in der vierten Generation übernommen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Pilatus Today

Der 60-Jährige ist einer von rund 25 Berufsfischern in der Zentralschweiz. In dieser Folge «Tag im Läbe vo» zeigt er uns, wie sein Alltag auf dem Vierwaldstättersee aussieht.

Sein Tag beginnt um 5 Uhr, dann fährt er jeweils mit dem Boot hinaus und holt die Netze vom Vortag ein. «Am Morgen früh hat man natürlich seine Ruhe auf dem See und kann seinen Gedanken nachgehen». Doch auch dieser Beruf hat seine Tücken, verrät er dir im Video.

(mso)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 29. April 2021 06:42
aktualisiert: 29. April 2021 08:37