Anzeige
Streaming

Auf Netflix kann man bald auch gamen

21. Juli 2021, 09:23 Uhr
Der Streaming-Dienst Netflix konnte in der vergangenen Zeit kaum neue Nutzer anlocken. Mit neuen Angeboten will das Unternehmen nun die Zielgruppe vergrössern. Netflix plant Mobilegames ohne zusätzlichen Aufpreis verfügbar zu machen.
Netflix bietet bald auch Videospiele über den Streaming-Dienst an.
© Getty Images

Videospiele seien ein «interessanter Baustein», um das Erlebnis rund um die Welten aus den Filmen und Serien des Dienstes zu vertiefen, sagte der für das operative Geschäft zuständige Manager Greg Peters im April. Nun bestätigt Netflix seinen Plan, über die Streaming-Plattform demnächst auch Spiele fürs Handy anzubieten.

Netflix will mit Mobilegames Nutzer anlocken

Produktchef Greg Peters sagte, dass sich das Unternehmen zunächst auf mobile Spiele konzentrieren wird, bevor es auch auf Konsolen und TV-Geräte expandiert, berichteten verschiedene US-Medien.

Die Games sollen ohne Aufpreis erhältlich sein. Netflix springt damit auf einen Trend auf, Videospiele über Streaming-Dienste ausspielen zu lassen. Bereits Microsoft, Goolge und Nvidia haben damit Erfolg.

So sollen sich Netflix Eigenproduktionen wie «Stranger Things» für die Umsetzung als Videospiele gut eignen. Seit Juni versucht der Dienst auch, zusätzliche Erlöse über einen Online-Shop für Fanartikel zu bekommen.

(sda/red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Juli 2021 06:59
aktualisiert: 21. Juli 2021 09:23