Alpsommer-Serie

Älpler auf der Glattalp kümmert sich um 300 Rinder

21. Juli 2022, 19:27 Uhr
Zuhinterst im Muotathal auf 1800 Metern über Meer auf der Glattalp: Dort «älplert» die Familie Gwerder in der dritten Generation. Mit 300 Rindern hat insbesondere Sohn Christian Gwerder allerhand zu tun.

Quelle: Tele 1

Die Rinder, welche den Sommer auf der Alp verbringen, gehören 23 verschiedenen Bauern. Auf der Glattalp haben die Tiere kilometerlangen Auslauf. Und trotzdem: Christian Gwerder und seine Familie zählen jeden Tag die Rinder. Ein Aufwand, der sich lohnt: «Es gibt einem auch viel zurück: Energie, Zufriedenheit und man ist an einem schönen Ort.»

Was passiert, wenn die Älpler einmal nicht alle Rinder finden und ob Christian Gwerder in einem Alpsommer mit all den Tieren eine Verbindung aufbaut, erfährst du im Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 21. Juli 2022 19:33
aktualisiert: 21. Juli 2022 19:33
Anzeige