«Fokus»

Luzerner Schwestern geben uns ein Coaching fürs 2022

3. Januar 2022, 21:14 Uhr
Neues Jahr, neues Glück – zum Jahresstart fassen viele Leute gute Vorsätze. Der Vorsatz von Tele 1-Moderator Damian Betschart: «Ich will weniger nörgeln!» Doch ist dies ein guter Vorsatz? Wir haben uns bei zwei Luzerner Life Coaches erkundigt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tele1

«Die Frage nach dem Warum ist entscheidend», sind sich Chantal und Fabienne Muri einig. Als «Daughters of Time» begleiten und beraten die beiden Schwestern aus Luzern Menschen im privaten, aber auch beruflichen Umfeld. Dabei stellen sie immer wieder fest, dass die Leute die falsche Motivation haben und Dinge nicht für sich selbst, sondern für andere ändern wollen. 

Mehr Sport treiben ist übrigens der Vorsatz, den sich am meisten Leute fassen, gefolgt von einer gesünderen Ernährung und abnehmen. Fakt ist aber: Die wenigsten Leute ziehen es auch wirklich durch. Weshalb und wie du dein Leben selbst in die Hand nehmen und das beste aus deiner Zeit machen kannst, erfährst du im obigen «Fokus»-Talk.

(red.) 

Quelle: Tele 1
veröffentlicht: 3. Januar 2022 21:14
aktualisiert: 3. Januar 2022 21:14
Anzeige