«Mis Dihei»

Marie-Therese zeigt ihr Dihei mit Industrie-Look

7. November 2020, 18:08 Uhr
Werbung

Quelle: TeleZüri

Marie-Therese hat sich den Wunsch, in einem Industriegebäude zu wohnen, erfüllt. Nach dem Tod ihres Mannes brauchte die 63-jährige eine Veränderung und hat in der umgebauten Spinnerei in Murg SG ihre Traum-Eigentumswohnung gefunden.

Vieles an der Maisonette-Wohnung ist genau nach ihrem Geschmack verändert worden, wie z.B. das Cheminée, der Fussboden und die Küche. Die Künstlerin hat eine wunderschöne Aussicht auf den Walensee und die Churfirsten und kann vom Schlafzimmer aus sogar Steinböcke und Gämse beobachten.

Marie-Therese lebt nicht alleine, sondern zusammen mit ihrem Schatz Ilda. Sie ist ein Strassenhund aus Spanien. Eine Tierorganisation hat die Ilda aus einer Tötungsstation herausgeholt.

Als Marie-Therese ein Foto des Hundes im Internet gesehen hat, war es Liebe auf den ersten Blick.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. November 2020 18:05
aktualisiert: 7. November 2020 18:08