Sommer

Mit diesen Tricks schützt du dich vor Wespen

Marcel Jambé, 9. August 2020, 15:54 Uhr
Werbung

Quelle: PilatusToday

Sommerzeit ist Wespenzeit: Die schwarz-gelben Insekten sind für viele Menschen einfach nur eine Plage im Sommer. Mit unseren Tipps hältst du sie von dir fern.

Egal ob bei einem kühlen Bier im Freien, beim Essen im Garten oder in der Badi: Die Wespen sind immer auch dabei. Mit ein paar einfachen Tricks kannst du sie in deinem Garten von dir fernhalten:

  • Denk daran: Bewahre immer Ruhe! Wenn man wie wild herumfuchtelt oder die Wespen anpustet, fühlen sie sich bedroht und werden aggressiv.
  • Wenn du Pflanzen wie Zitronenmelisse, Minze oder Lavendel in deinem Garten platzierst, kannst du bereits die Anzahl Wespen reduzieren, weil sie diesen Geruch hassen.
  • Mit weiteren speziellen Gerüchen lassen sich Wespen ebenfalls fernhalten: Gewürznelken in Zitronenscheiben, Knoblauch, Basilikum oder ätherische Öle.
  • Verzichte auf Politur- und Holzpflegemittel für deine Gartenmöbel. Der Geruch zieht Wespen an.
  • Man sollte morsches Holz, verfaulte Früchte und andere verderblichen Dinge sofort beseitigen. Auch diese ziehen die Wespen an.
  • Beim Essen im Freien sollte man aufpassen, dass die Speisen erst kurz vor dem Konsumieren auf den Tisch gestellt werden. Die Essensreste müssen anschliessend schnell weggeräumt werden.
  • Zuckerhaltige Getränke sollten immer möglichst abgedeckt werden, dass keines der Insekten ins Glas gelangen kann. Am besten trinkt man durch einen Strohhalm, damit man nicht aus Versehen eine Wespe verschluckt.
  • Stelle ein paar Meter vom Aufenthaltsort eine kleine Mahlzeit für die Wespen bereit, beispielsweise Schinken. So konzentrieren sich die Wespen auf diesen Geruch und lassen dich in Ruhe.

Falls du trotz diesen Tipps immer noch hartnäckige Wespen hast, die sich nicht vertreiben lassen, zeigen wir dir im Video die ultimative Wespenfalle zum selber basteln.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 9. August 2020 14:40
aktualisiert: 9. August 2020 15:54