«Reportagemagazin +41»

Schweizer Meeresbiologin kämpft auf Hawaii gegen Korallen-Sterben

29. November 2021, 17:00 Uhr
«Wenn die Korallen weggehen, verlieren wir das ganze Ökosystem», ist Jessica Bouwmeester alarmiert. Die Lausannerin arbeitet seit zwei Jahren als Meeresbiologin auf Hawaii. Sie hat die Schweiz verlassen, um die Korallen zu schützen.

Quelle: Tele 1

«Wir müssen alles tun, um die Korallen zu schützen», sagt Jessica Bouwmeester. Die 39-Jährige forscht im Institut für Meeresbiologie auf der kleinen Kokosnuss-Insel auf Hawaii. Wir haben sie zu einem Einsatz bei einem Riff begleitet. 

Weshalb die Lausannerin so motiviert ist, um die Korallen vor dem – wegen der Klimaerwärmung – wärmeren Wasser zu schützen und weshalb das Meer in ihrem Leben eine solch grosse Rolle spielt, verrät sie dir im Video.  

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 1. Dezember 2021 20:51
aktualisiert: 1. Dezember 2021 20:51
Anzeige