Rafael Beutl und Mimi Jäger

«Nach zwei dunklen Jahren hat sich unser Zug des Lebens entkoppelt»

5. Januar 2022, 11:58 Uhr
Rafael Beutl und Mimi Jäger haben sich getrennt. Nach sechs gemeinsamen Jahren gehen die ehemalige Freestyle-Skifahrerin und der Ex-Bachelor getrennte Wege. Rafael Beutl findet skurrile Worte.
Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Rafael Beutl und Mimi Jäger mit ihrem Sohn. (Archivbild)
© Instagram/mirjamjaeger

Sie waren das Promi-Traumpaar der Schweiz: Der Wahl-Luzerner Rafael Beutl und seine Mimi Jäger. Sie haben zwei gemeinsame Söhne, vier- und einjährig. Nun endet ihre gemeinsame Reise, wie der Ex-Bachelor auf Instagram bekannt gibt.

Er verkündet die Trennung mit skurrilen Worten: «Nach 2 sehr dunklen Jahren hat sich unser Zug des Lebens entkoppelt.» Trotzdem blicke er dankbar auf die gemeinsame Zeit zurück und er sei stolz auf die «tolle Mama».

Gegenüber «Blick» bestätigt Mimi Jäger die Trennung. Sie habe die Reissleine ziehen müssen und sei bereits aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 5. Januar 2022 11:58
aktualisiert: 5. Januar 2022 11:58
Anzeige