Anzeige
Gamescom

Nimm virtuell an der grössten Videospielmesse teil

24. August 2021, 17:33 Uhr
Zum zweiten Mal findet die grösste Videospielmesse rein digital statt. Studios und Publisher präsentieren via Livestream ihre Neuheiten. Mit der «Gamescom Opening Night Live» wird die Messe für Gaming-Fans feierlich eingeweiht. Auf welche neuen Spiele du dich freuen kannst.
Virtuelle Gamescom 2021
© "Foto: Koelnmesse / gamescom / Richard Kerner

Normalerweise tummeln sich anlässlich der Gamescom Hunderttausende Gaming-Fans auf dem Kölner Messegelände. Sie testen VR-Brillen und Konsolen und schnuppern hinein in die neusten Videospiele auf dem Markt. Die Gamescom 2021 wird, genauso wie die vorherige Messe, pandemiebedingt nur digital stattfinden. Ein Verlust, aber für die Fans ein verkraftbarer.

Virtueller Rundgang dank «Indie Both Arena»

Wieder einmal könnt ihr vom 25. bis zum 29. August digital die Indie Arena besuchen. Wie in einem MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) erstellt ihr euch auf der Website einen Avatar und lauft über die einzelnen Stände. Von dort aus könnt ihr auch Demo-Versionen der vorgestellten Spiele anschauen. Dafür müsst ihr euch hier registrieren.

Corona-Jahr sorgt für steigende Verkaufszahlen

Das Corona-Jahr 2020 war für die Gaming-Industrie ein Segen. Wegen des Lockdowns haben sich die Menschen mehr zuhause unterhalten, unter anderem vor der Konsole. Das widerspiegelt sich auch in den Verkaufszahlen.

«Wir haben tatsächlich gespürt, dass wir im Corona-Jahr 2020 mehr Games verkaufen konnten», so Anita Jakob, Mediensprecherin von «World of Games». Vor allem während des ersten Lockdowns konnte aufgrund der Nachfrage, der Umsatz im Vergleich zu vorherigen Jahren gesteigert werden. Auch im Bereich der digitalen Games sei eine starke Zunahme der Verkäufe zu bemerken. Die aktuell beliebtesten Konsolen seien die Nintendo Switch und die Sony Playstation 5.

Mach mit bei eunerer Umfrage:

Programmübersicht

(str)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. August 2021 09:37
aktualisiert: 24. August 2021 17:33