Bauer, ledig, sucht...

21-jährige Luzernerin zu Besuch beim 20-jährigen Thurgauer

Krisztina Scherrer, 7. Januar 2021, 17:28 Uhr
Werbung

Quelle: 3+ / Pilatus Today

Der 20-jährige Jungbauer Adrian sucht eine Freundin. Jetzt sei der Zeitpunkt gekommen, zu zweit durchs Leben zu gehen, sagt er. Der Thurgauer hat deshalb die 21-jährige Luzernerin Michelle zur Hofwoche eingeladen.

Er ist Jungbauer, bei der freiwilligen Feuerwehr und organisiert leidenschaftlich gerne Partys. Doch jetzt ist Schluss mit lustig, okay, vielleicht nicht ganz Schluss, aber ein bisschen ruhiger soll es jetzt schon werden. «Meine Freunde haben mich bei ‹Bauer, ledig, sucht...› angemeldet und ich dachte, wieso auch nicht?», sagt Adrian, der von allen nur ‹Adi› genannt wird.

Der 20-Jährige lebt bei seinen Eltern im Thurgau und arbeitet in Zürich auf einem Hof. Und obwohl er oft unterwegs ist, gibt es auch Abende, die er alleine zu Hause verbringt. «In diesen Momenten denke ich oft, es wäre schön, eine Freundin zu haben.» Bodenständig und offen für Neues soll seine Herzensdame sein. Ausserdem muss sie Spass vertragen: «Es ist mir sehr wichtig, dass sie meine Freunde kennenlernt und in meinem Freundeskreis machen wir gerne mal Spässchen.»

«Sie ist traditionell und bodenständig»

Drei Liebesbriefe hat Adi erhalten und sich für Michelle entschieden. Die Hofdame ist 21 Jahre alt, lebt in Luzern und arbeitet als Landschaftsgärtnerin. «Sie ist mir sofort ins Auge gestochen. Als ich ihren Brief gelesen habe, ist sie bodenständig und traditionell rübergekommen. Ein Merkmal, das mir gefällt.»

Adi will eine ernste Beziehung, denn bisher war – ja – war halt nix Ernstes dabei. Da harmoniert es beim 20-Jährigen und seiner Hofdame schon mal, denn auch sie hatte noch keine ernste Beziehung. «Als Adi in seinem Vorstellungsvideo sagte, dass sich in seinem Leben etwas ändern muss, habe ich mich sofort angesprochen gefühlt», sagt Michelle. Denn auch sie habe das schon öfters gesagt. «Ausserdem gefiel mir sein Lachen und der Umgang mit den Tieren.»

Beide lassen gerne mal die Sau raus

Auch mit Adis Leidenschaft, dem Feiern, hat Michelle kein Problem. «Ich feiere selber auch gerne. Wir lassen zwar nicht so oft die Sau raus wie Adi und seine Freunde, ich kann aber auch mal Gas geben.» Das wird den Thurgauer Jungbauern sicher freuen, denn das Festen würde er für seine Liebste nicht aufgeben. «Ich werde zwar Rücksicht nehmen, aber ganz aufgeben werde ich das Feiern nicht. Das ist Teil meines Lebens und gehört einfach zu mir», sagt er.

Wir sind also gespannt, wie die Hofwoche verläuft – die Vorzeichen stehen ja schon mal nicht schlecht. «Ich freue mich auf eine erlebnisreiche Woche, dass ich eine neue Person kennenlerne und hoffe natürlich, dass es mit der Liebe klappt», sagt Adi. «Ich freue mich auf das Kennenlernen und viele coole Erlebnisse. Ich bin gespannt», so die Hofdame Michelle.

Ob es zwischen den beiden funkt, seht ihr am Donnerstag ab 20.15 Uhr auf 3+.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 7. Januar 2021 17:28
aktualisiert: 7. Januar 2021 17:28