«Thanks Roger»

Auf diese Nummer kannst du Roger Federer eine SMS schicken

24. September 2022, 09:54 Uhr
Sunrise-Kundinnen und -Kunden sehen auf ihrem Smartphone aktuell nicht den Namen ihres Anbieters, sondern «Thanks Roger». Das ist keine selbstlose Geste, sondern Teil einer Promo-Aktion des Telekomanbieters. Fans können ihrem Idol nämlich noch bis am Montag über eine Sunrise-Nummer eine persönliche Nachricht schicken.
Telekomanbieter und Werbepartner Sunrise bedankt sich bei Roger Federer.
© Getty/FM1Today
Anzeige

Am Freitag hat sich Tennis-Legende Roger Federer unter Tränen vom Profisport verabschiedet. Die Bilder seiner emotionalen Abschiedsrede sind um die Welt gegangen und haben wohl nicht nur bei seiner Familie und seinen Tennis-Kollegen vor Ort für feuchte Augen gesorgt.

Telekomanbieter Sunrise richtet sich auf spezielle Weise an den Tennis-Maestro und ändert den Netznamen kurzerhand von Sunrise zu «Thanks Roger». Das ist durchaus eine herzige Geste, aber auch Teil einer gewitzten Promo-Aktion. Wie das Unternehmen auf Twitter schreibt, können Fans über eine Sunrise-Nummer ihrem Idol nämlich eine Nachricht zukommen lassen.

Ob die Nachrichten auch wirklich bei der Tennis-Legende ankommen, lässt sich von aussen nicht beurteilen. Für Sunrise dürfte es aber kein Problem sein, Roger Federer die Botschaften zu übermitteln. Schliesslich ist er seit 2014 Werbegesicht für den Telekomanbieter.

(mle)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 24. September 2022 09:54
aktualisiert: 24. September 2022 09:54