Geschlechtsneutral

Cate Blanchett will keine «actress» sein

4. September 2020, 13:05 Uhr
Der australische Schauspieler Cate Blanchett - ja, Sie haben richtig gelesen.
© Keystone/AP Invision/JOEL C RYAN
Die australische Schauspielerin Cate Blanchett möchte auf eine geschlechtsspezifische Berufsbezeichnung gern verzichten. «Ich gehöre zu einer Generation, in der das Wort Schauspielerin (actress) immer auf eine abwertende Weise verwendet wurde.»

Sie habe sich selbst immer als Schauspieler (actor) bezeichnet, sagte die 51-Jährige laut Nachrichtensender CNN bei einer Pressekonferenz in Venedig.

Die Oscar-Preisträgerin («Aviator», «Blue Jasmine») ist in diesem Jahr Jurypräsidentin des Filmfestivals Venedig. Bei einer Pressekonferenz war sie auf eine Entscheidung der Berlinale angesprochen worden, wonach Schauspieler nicht mehr getrennt nach Geschlechtern ausgezeichnet werden sollen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. September 2020 13:05
aktualisiert: 4. September 2020 13:05