Pop

Deutsche Girlband No Angels plant Comeback

19. Januar 2021, 10:56 Uhr
Sieben Jahre nach ihrer Trennung planen die No Angels ein Comeback. Die deutsche Girlgroup, die vor 21 Jahren bei «Popstars» gegründet wurde, will ihre bekannten Songs nochmals neu aufnehmen.

Sie waren anfangs 2000er die Popband schlechthin. Die Girlgroup No Angels landete mit ihren Songs an den deutschen Chartspitzen, ihre Tonträger wurden millionenfach verkauft. Nun sollen Sandy Mölling (39), Lucy Diakovska (44), Jessica Wahls (43) und Nadja Benaissa (38) demnächst auf die Bühne zurückkehren, wie "Bild" berichtet.

Gemäss Informationen der Zeitung wollen die vier Sängerinnen ihre alten Songs nochmals neu aufnehmen. Die erste Single soll ihr grösster Hit «Daylight in your Eyes» werden. Auch ein Auftritt in einer TV-Show soll bereits geplant sein.

Die Girlgroup entstammt der ersten deutschen «Popstars»-Staffel im Jahr 2000. Die Band bestand damals aber noch aus fünf Frauen, Vanessa Petruo (41) verliess die Gruppe 2003. Sie wird auch nicht am Comeback beteiligt sein. Ende 2003 lösten sich No Angels komplett auf. 2007 kam es zu einem Comeback. Doch 2014 trennten sich die Frauen erneut. Und so blieb es bis jetzt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. Januar 2021 10:36
aktualisiert: 19. Januar 2021 10:56