Anzeige
Probleme beim Sex

Er war zu gross für sie: DSDS-Teilnehmerin liess Scheide vertiefen

26. Juli 2021, 16:15 Uhr
Die frühere DSDS-Teilnehmerin Arielle Rippegather hat die nächste Operation hinter sich. Ihre Vagina war zu eng und ihr Freund Veron Didi «ist schlecht reingekommen».
Veron Didi und Arielle Rippegather.
© Instagram / ariellerippegather_official

Nun ist ihre Scheide etwas breiter und der Sex wieder ertragbarer. Der Eingriff sei nötig gewesen, weil ihr Freund unten rum «was zu bieten» habe. «Hätte ich jetzt einen Freund, der eine normale Größe hätte, dann würde es gehen, aber er hat so einen Großen, dass es auch schon manchmal wehtut», erklärt das TV-Sternchen gegenüber «Promiflash». Letztes Jahr liess sich das Model vollständig zur Frau operieren. Ihr Freund zeigt sich begeistert: «Ich bin Experte. Es sieht super aus», so Didi zur Schönheitsoperation. 

So sah Arielle noch vor ein paar Jahren aus. Sie hiess Marco.
© Instagram / ariellerippegather_official

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 26. Juli 2021 16:18
aktualisiert: 26. Juli 2021 16:15