Kardashian-Clan

Kim, Khloé, Kourtney und Co. kommen auf Netflix

12. Mai 2020, 20:40 Uhr
Seit 13 Jahren lassen sich Kim Kardashian und ihre Familie von Kamerateams begleiten. Nun soll das Reality-TV-Format «Keeping Up with the Kardashians» auf Netflix erscheinen.

Die Vornamen der Familie lassen sich zur fast perfekten Alliteration verpacken: Kris, Kourtney, Kim, Khloé, Kendall, Kiley – und Rob. Sie sind so etwas wie die Royal Family der USA: die Kardashians. Schon lange sind die Tage der schmuddeligen Sex-Tapes und Busenfreudschaften mit Paris Hilton passé. Die Familie hat gelernt, aus ihren Skandalen Kapital zu schlagen und verdient sich seit über 13 Jahren mit ihrem eigenen Reality-TV-Format ein goldenes Näschen.

Ab dem 1. Juni zeigt der Streaming-Dienst Netflix die ersten zwei Staffeln von «Keeping Up with the Kardashians» aus dem Jahr 2007 und somit die Anfänge der sechs Geschwister inklusive Mutter Kris und ihrem damaligen Ehemann Bruce Jenner, der sich inzwischen als Caitlyn fast in die Familien-Alliteration eingliedern lässt. Nie ganz ungeschminkt aber definitiv noch weniger operiert, zeigt sich die Familie in Alltagssituationen, beim Streiten oder beim Einkaufen.

Seit dieser Zeit hat sich bei der Familie einiges getan. Sie alle sind reich – stinkreich. Der jüngste Kardashian-Jenner-Spross, die 22-jährige Kylie, wurde erst kürzlich im zweiten Jahr in Folge vom Forbes Magazin zur jüngsten Selfmade-Milliardärin der Welt ernannt. Zusammen besitzen die Kardashian-Kids laut Schätzungen rund 1,5 Milliarden US-Dollar.

In den USA wird aktuell die 19. Staffel von «Keeping Up with the Kardashians» gedreht. Ein Ende des TV-Formats ist noch nicht in Sicht.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. Mai 2020 18:26
aktualisiert: 12. Mai 2020 20:40