Unterhaltung
People

Rihanna ist erneut schwanger – und zeigt ihren Bauch der ganzen Welt

Halftime Show

Rihanna ist erneut schwanger – und zeigt ihren Bauch der ganzen Welt

13.02.2023, 10:00 Uhr
· Online seit 13.02.2023, 05:04 Uhr
Rihanna hat bei der Halftime Show des Super Bowls in einem enganliegenden roten Anzug allen gezeigt: Sie ist wieder schwanger.
Anzeige

Es war nicht zu übersehen: Rihanna (34) ist schwanger. In ihrer Halbzeit-Show beim Super Bowl spulte sie Hit um Hit ab – und zeigte dabei stolz ihren Babybauch.

Die Schwangerschaft wurde unterdessen auch offiziell bestätigt. Mit ihrem Partner A$AP Rocky (34) hat sie bereits einen Sohn.

Hit um Hit

Vor der Halftime Show wurde darüber spekuliert, ob Rihanna einen Gast auf die Bühne bringen wird. Doch der Superstar verzichtete darauf, sie konzentrierte sich ganz auf ihre vielen Hits.

Mit «Bitch Better Have My Money» eröffnete sie die Show schwebend über dem Spielfeld, es folgten unter anderem «Where Have You Been All My Life», «Only Girl in the World», «We Found Love», «Rude Boy», «S&M», «Cake» und «Pour It UP».

Für Rihanna war es eine Rückkehr, auch wenn es sich anfühlte, als ob sie nie weggewesen wäre. Ihr letzter Liveauftritt war vier Jahre her, ihr letztes Album kam vor sieben Jahren auf den Markt.

Promis im Publikum

Obwohl der Star von einer ganzen Armee von Tänzern umgeben war, zeigte sie eine eher minimalistische Show, die Songs sprachen für sich. Im Publikum befand sich wie immer ebenfalls viel Prominenz, unter anderem waren Jay-Z (53), Paul Rudd (53), Questlove (52), Adele (34), Paul McCartney (80) und LeBron James (38) im Stadion. Model Cara Delevingne (30) posierte mit einem Shirt, das ihre Prioritäten klar machte: Sie kam nur für Rihanna.

Den Super Bowl haben die Kansas City Chiefs mit 38:35 gegen die Philadelphia Eagles gewonnen. Für einen emotionalen Moment sorgte vor dem Spiel Damar Hamlin. Der 24-Jährige erlitt vor sechs Wochen beim Spiel seiner Buffalo Bills einen Herzstilstand, jetzt zeigte er sich wieder den Fans und umarmte das medizinische Personal.

veröffentlicht: 13. Februar 2023 05:04
aktualisiert: 13. Februar 2023 10:00
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch