Corona-Krise

Roger und Mirka Federer spenden 1 Million Franken

25. März 2020, 13:17 Uhr
Roger Federer zeigt sich grosszügig. (Archivbild)
© Keystone
Um bedürftige Familien zu unterstützen spenden Roger Federer und seine Frau 1 Million Schweizer Franken. Dies soll erst der Anfang sein.

«Gemeinsam können wir diese Krise überwinden!» – so lautet die Message von Roger Federer. Das Tennis-Ass hat heute über Instagram bekannt gegeben, dass er und seine Frau Mirka beschlossen haben, eine Million Schweizer Franken für gefährdete Familien zu spenden. «Dies sind herausfordernde Zeiten für uns alle und niemand sollte zurückgelassen werden», tweetet Federer. Er hofft, dass sich andere seinem Beispiel anschliessen. (gea)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 25. März 2020 13:17
aktualisiert: 25. März 2020 13:17