Perfekte Wanderziele

Das sind die schönsten Zentralschweizer Bergseen

Noah Zimmermann, 26. Juli 2022, 16:20 Uhr
Rund 1'500 Seen gibt es in der Schweiz. Und je höher die Seen liegen, desto schöner wird das Panorama rundherum. In der Zentralschweiz gibt es viele Bergseen – hier eine Auswahl.
Der Trübsee spiegelt das Panorama.
© PilatusToday

Sunniggrat Seeli, Uri

Diesen kleinen Bergsee erreichst du nach einer anderthalbstündigen Wanderung. Mit der Seilbahn geht es von Intschi in der Nähe von Wassen zuerst zum Arnisee, dann zu Fuss zur Sunniggrathütte. Dort kannst du auch übernachten.

Das Sunniggratseeli im Kanton Uri

© sunniggrathuette.ch

Härzlisee, Brunni

Darf in der Bestenliste natürlich nicht fehlen: Der Härzlisee. Das ideale Ausflugsziel für Familien liegt auf 1'860 Meter über Meer und ist von Engelberg aus mit der Seilbahn erreichbar. Rund um den See führt ein Fusspfad, den man am besten barfuss läuft.

Der Härzlisee in Engelberg

© Luzern.com / Caroline Pirskanen

Alplersee, Sisikon

Dieser Bergsee macht seinem Namen alle Ehre. Direkt neben dem Holzerstock liegt der See auf rund 1'500 Metern über Meer. Die Wanderung zum See von Sisikon aus dauert rund 2 Stunden und 45 Minuten. Zum Zmittag selbst eine Bratwurst mitbringen, direkt am See hat es Feuerstellen.

Der Alplersee in Sisikon.

© schweizersee.ch

Glattalpsee, Muotathal

Der See ist über eine Luftseilbahn von Sahli in Muotathal erreichbar und bietet ein wunderbares Panorama. Die Wanderroute rund um den See dauert rund eine Stunde und 45 Minuten. Wenn du noch sportlicher unterwegs bist, kannst du auch von der Talstation loslaufen, dann geht es rund vier Stunden.

Älpler auf der Glattalp.

Trübsee, Titlis

Der Trübsee ist im Titlis-Gebiet und das Wasser fliesst in die Engelberger Aa ab. Für das ultimative Bergsee-Erlebnis kannst du ein Ruderboot mieten und auf dem See herumrudern. Oder du versuchst es mit einem Kajak. Am See hat es auch einen Spielplatz. Den Trübsee erreichst du mit den Titlis-Bergbahnen.

Bannalpsee, Wolfenschiessen

Der Bannalpsee ist ein Stausee im Kanton Nidwalden. Von Fell in der Nähe von Oberrickenbach fährt eine Seilbahn zum See. Direkt angrenzend hat es ein Hotel, du kannst also bequem übernachten und die Morgenstimmung am See erleben. Vom See aus kann man auf den Chaiserstuhl wandern. Der Staudamm des Sees ist rund 181 Meter lang.

Der Bannalpsee mit dem Berggasthaus.

© Wikipedia / Andreas Faessler

Welcher Bergsee ist dein Liebling? Sende uns deine Fotos via Whatsapp!

(zno)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 31. Juli 2022 13:37
aktualisiert: 31. Juli 2022 13:37
Anzeige