Ostern

Retro-Skitag, Ostereiersuche und Schwingen: Das erwartet dich am Wochenende

28.03.2024, 16:05 Uhr
· Online seit 28.03.2024, 14:47 Uhr
Aus christlicher Sicht ist Ostern die bedeutendste Zeit des Jahres. Doch dies gilt nicht nur für Christen, denn nie sonst besteht das Wochenende aus vier bezahlten Freitagen. So viel Freizeit und noch nichts los? Keine Panik, hier kommen unsere Wochenendtipps.
Anzeige

Erfahrungsgemäss gibt es zwei Arten von Menschen an Ostern. Diejenigen, die Ostern ausgiebig feiern möchten und Tradition sehr schätzen und diejenigen, die sich schlichtweg darüber freuen, frei zu haben. Dementsprechend sind auch unsere Weekendtipps aufgeführt.

«Hurra wir feiern Ostern!»

Seit Dienstag brüten im Natur-Museum Luzern wieder Bibeli. Bis am 7. April können die Küken besucht und sogar gestreichelt werden. Eine spannende Gelegenheit zu sehen, wie die kleinen Piepser schlüpfen und das Licht der Welt erblicken. Übrigens haben auch wir Today-Bibeli, die du beim Schlüpfen beobachten kannst.

Am Ostersamstag findet in Engelberg ein Ostermarkt statt. Im und ums Viktoriagärtli und in der Dorfstrasse werden einheimische Produkte, Selbstgefertigtes, Speis und Trank angeboten.

Was immer eine gute Idee ist, ist ein Brunch. Auch dieses Jahr haben wir wieder einige Osterbrunch-Tipps für dich. In der Umgebung Zug ist das Osterbuffet auf dem Zugersee zu empfehlen. Um 10.45 Uhr geht es los und du wirst mit einem vielfältigen Frühstück und toller Aussicht verwöhnt. Das Osterbuffet findet am Ostersonntag und -Montag statt.

«Ach du dickes Ei!» lautet das Motto des Osterbrunches im Alpenblick Weggis. Am Sonntagmorgen wird ein grosszügiges Brunch-Buffet angeboten. Damit die Grossen in Ruhe Frühstücken können, gibt es für die kleinen Gäste eine Osterhasensuche. Für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren ist der Brunch gratis. Mehr Infos findest du hier.

Am Ostermontag steht besonders für die kleinen Osterfans etwas Tolles auf dem Programm. In Andermatt gibt es nämlich eine Ostereiersuche. Wer vier Eier findet, gewinnt eine Überraschung. Na, neugierig gemacht? Dann findest du hier mehr Infos.

Wer lieber etwas in die Höhe möchte, der kann auch auf dem Stoos ein spannendes Abenteuer erleben. Am Ostermontag findet das Osterspiel «Finde Fröneli» auf dem Stoos statt. Ein Rätsel für die ganze Familie, mit dem Ziel, das Maskottchen Fröneli in seinem Versteck zu finden. Hier findest du mehr Informationen dazu.

«Hauptsache frei»

Hast du Lust, dein Tanzbein zu schwingen? Am Freitag, 29. und Samstag, 30. März findet in Andermatt das Tanzberg Festival statt. Los geht es jeweils um 12 Uhr in der Alphittä im Nätschen, wo dich Techno Musik erwartet bis zum Sonnenuntergang. Hier findest du die Tickets.

Möchtest du die Tanzschuhe gegen Skies und Snowboard tauschen? Kein Problem. In der Melchsee-Frutt findet am Samstag, 30. März der Retro-Skitag statt. So funktionierts: Retrokleidung anziehen, den Flyer des Retro-Skitages an der Kasse zeigen, verbilligte Tageskarte erhalten und gratis Getränk im Bonisstock geniessen. Hier findest du den Flyer und weitere Infos.

Am Montag, 1. April startet bereits die Schwing-Saison mit dem Frühjahrsschwinget in Ibach. Dabei messen sich Schwinger aus dem Berner, Südwest und Innerschweizer Schwingerverband. Bei schönem Wetter findet das Schwinget beim Schulhaus Christophorus in Ibach statt, bei schlechtem Wetter in der Reithalle Ibach. Das Anschwingen ist um 10.45 Uhr und der Schlussgang um 17 Uhr. Weitere Infos findest du hier.

Möchtest du dich auf eine Schatzsuche begeben, an der keine Ostereier versteckt sind? Dann bist du in der Melchsee-Frutt genau richtig. Am Montag, 1. April gilt es, im Schnee Überraschungen zu finden. Mit etwas Glück findest du eine von 50 Schatzkisten. Darin könnte sich beispielsweise ein Jahresabo der Melchsee-Frutt, ein Paar Skis oder weitere Geschenke im Wert von über 11'000 Franken befinden. Hast auch du Lust, etwas zu gewinnen? Dann findest du hier mehr Infos dazu.

Wir wünschen euch schöne Ostern!

veröffentlicht: 28. März 2024 14:47
aktualisiert: 28. März 2024 16:05
Quelle: PilatusToday

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch