«Reportagemagazin +41»

Seraina Meier sprengt Lawinen am Jakobshorn in Davos

23. Februar 2022, 21:06 Uhr
In der Zentrale der Pistenrettung am Jakobshorn in Davos laufen alle Fäden zusammen, sollte es einen Unfall geben. Eine der wenigen Pistenpatrouilleurinnen ist Seraina Meier. Wir haben sie begleitet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleZüri

«Nach der Testsprengung können wir die Freeride-Route mit gutem Gewissen öffnen», erzählt Seraina Meier. Die 31-Jährige ist seit drei Jahren Pistenpatrouilleurin. Was alles zu ihren Aufgaben gehört und weshalb sie ihren Job liebt, verrät sie dir im Video. 

Im zweiten Teil unseres Skiferien-Reports aus Davos lernst du auch noch Martin Stänz kennen, der im Freestylepark für perfekte Schanzen sorgt. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Februar 2022 20:58
aktualisiert: 23. Februar 2022 21:06
Anzeige