Anzeige
«Mis Dihei»

Stephanies pastellfarbene Wohnung mit Muckibude

18. September 2021, 16:17 Uhr
Stephanie zeigt uns in der aktuellen Folge von «Mis Dihei» ihre schmucke Fünfeinhalb-Zimmer-Wohnung in Wettingen. Dort lebt sie zusammen mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen. Von der Pastell-Deko bis hin zum Fitnessraum – die Wohnung bietet vieles.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleZüri

Stephanie erinnert sich noch ganz genau: Als ihr Mann und sie den Besichtigungstermin für ihre jetzige Wohnung hatten, schreckte sie das Wohngebäude ziemlich ab. So schlimm, dass sie ohne die Wohnung zu besichtigen, wieder nach Hause fahren wollte. «Ich konnte mir nicht vorstellen, dass es in einem solchen Wohngebäude eine solch schöne Wohnung gibt», gibt sie zu. Denn von aussen finde sie das Gebäude «nicht schön».

Mittlerweile fühlt sich die vierköpfige Familie pudelwohl in ihrem Heim. Auch dank Stephanies gutem Einrichtungsstil. So kombiniert sie alte Möbel vom Gebrauchtmarkt mit modernen Wandbildern und Dekoartikeln. Am liebsten in Pastellfarben.

Stephanie liebt es zu backen. Sobald es aber zum Kochen übergeht, übernimmt ihr Mann in der Küche. Ihr 13-jähriger Sohn wohnt im grössten Zimmer der Wohnung. Dies, weil er viel Zeit mit seinen Freunden dort verbringt. «Wir schlafen nur im Zimmer und brauchen deshalb nicht so viel Platz», erklärt Stephanie.

Ein Highlight für die Familie verbirgt sich im Estrich. Der grosszügige Raum dient nämlich nicht nur als Abstellkammer, sondern auch als Fitness-Raum. Ein Gym im eigenen Zuhause – das kann nicht jeder von sich behaupten.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 18. September 2021 16:07
aktualisiert: 18. September 2021 16:17