Schweizerin auf Mallorca

Suzanne Frei wagt einen Neuanfang nach 40 Jahren im Tourismus

29. März 2022, 13:49 Uhr
Nach der Ausbildung in einem Reisebüro ist Suzanne Frei der Branche rund 40 Jahre treugeblieben. Zuletzt war sie Chef-Reiseleiterin für ein Büro auf Mallorca. Doch dieses musste während der Pandemie schliessen, alle verloren ihren Job.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele 1

Für die gebürtige Zürcherin bedeutete dies, dass sie einen Neuanfang wagen muss. Die 53-Jährige lebt mit ihrem Mann und drei Kindern auf Mallorca, in der Gemeinde Inca. Dort hat sie schliesslich eine Stelle als Arztsekretärin angetreten, auch wenn sie überhaupt nicht aus dem medizinischen Bereich kommt: «Ich mag das auch gar nicht und hatte nur drei Tage Einarbeitungszeit», erklärt sie in der Praxis.

Auch lohntechnisch habe sie einen Rückschritt gemacht im Vergleich zu ihrem Job im Tourismus. 1'100 Euro verdient sie nun monatlich als Arztsekretärin. Wie gut sie sich mittlerweile mit ihrem neuen Job abfindet und ob sie wieder zurück in die Tourismusbranche will, erzählt dir Suzanne Frei im Video. 

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 31. März 2022 22:16
aktualisiert: 31. März 2022 22:16
Anzeige