Versuchter Einbruch

In Italien klettert ein Bär auf einen Balkon

8. Mai 2020, 07:54 Uhr
Werbung

Quelle: CH Media Video Unit

Ein Braunbär versuchte im norditalienischen Dorf Calliano in eine Wohnung im ersten Stock einzudringen. Seit dem strikten Corona-Lockdown in Italien trauen sich vermehrt Wildtiere in besiedelte Gebiete.

Dieser Bär zeigt seine Kletterkünste nicht an einem Baum, sondern einem Balkongeländer. Im Video sieht man den Braunbären auf seiner Flucht, nachdem er im ersten Stock ein Fenster eingeschlagen hatte.

Durch das Wiederansiedlungsprojekt «Life Ursus», welches 1999 eingeführt wurde, halten sich in der Region Trentino zurzeit etwa 50 Bären auf. Da die Strassen aufgrund des italienischen Lockdowns in den letzten Wochen sehr leer waren, trauen sich die Wildtiere immer mehr in besiedelte Gebiete.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 7. Mai 2020 14:54
aktualisiert: 8. Mai 2020 07:54