Comedy Night XXL

Viele Lacher an der Radio Pilatus Comedy Night im KKL

Mira Weingart, 11. Oktober 2020, 23:06 Uhr
Im KKL Luzern wurde am Sonntagabend viel und laut gelacht. Vier Comedians standen für die Radio Pilatus Comedy Night XXL auf der Bühne.

David Bröckelmann, der Mann der tausend Stimmen und Dialekte, führte mit viel Witz durch den Abend. Seine Stimme leiht er dem berühmten Kinderheld Chasperli und auch sonst kann er alles und jeden nachahmen: von Hakan Yakin bis Thomas Bucheli.

Er führte durch einen Abend gefüllt mit Highlights, kein Wunder wenn man sich die Besetzung ansieht: Barbara Hutzenlaub, die nicht nur viele Witze über ihr Dasein als Schwäbin riss, sondern vor allem auch mit ihren Gesangseinlagen überzeugte. Sie und ihre «Stylistin» Coco Chantal rockten sich einmal von Ländler, über ACDC, bis zum klassischen Salsa.

Mit auf der Bühne war auch Margrit Bornet, die in ihrer Rolle als Sandra frisch fröhlich aus dem Nähkästchen erzählt, über den Job, das Datingleben und die Tochter – natürlich mit viel Ironie und Schalk. Herr Niels, der als vierter Comedian vorgesehen war, musste sich krank abmelden.

Lacher trotz Schutzmaske

Für ihn sprang spontan Salomé Jantz ein, die nicht nur Kabarettistin und Schauspielerin ist – sondern auch die Frau von David Bröckelmann. Die beiden haben als Ersatz spontan einige Nummern aus ihrem gemeinsamen aktuellen Programm 19:57. Gleis 12 präsentiert.

Das Publikum sass gemäss Schutzkonzept mit Schutzmasken und Abstand im Saal. Und doch so schien es, gelang es den Künstlern auf der Bühne, das Publikum in eine andere Welt zu transportieren.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 11. Oktober 2020 23:07
aktualisiert: 11. Oktober 2020 23:06