Der Jugendhelfer

Wenn junge Mörder einen Neustart brauchen

3. November 2020, 21:56 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tele1

Wolfgang Schmidt hat es seit bald 20 Jahren mit straffälligen Jugendlichen zu tun, die durch alle Maschen gefallen sind. Der Sozialpädagoge ist Gesamtleiter der Durchgangsstation Winterthur.

«Die Jugendlichen auf unserer Station haben Menschen ernsthaft geschädigt – teilweise handelt es sich um Tötungsdelikte. Meine Hauptaufgabe ist es, den Jugendlichen zu einem Neustart zu verhelfen.» Wolfgang Schmidt weiss wovon er spricht – der ausgebildete Sozialpädagoge arbeitet bereits seit über 18 Jahren im geschlossen geführten Zentrum für straffällige männliche Jugendliche.

Wie ihn die herausfordernde Arbeit geprägt hat und warum das Machogehabe der Jungs manchmal auch ganz schön belastend sein kann, erzählt Wolfgang Schmidt oben im Video.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 3. November 2020 19:00
aktualisiert: 3. November 2020 21:56